Öffnungszeiten

Mo. - Fr.  9.30 - 18.30 Uhr
Samstags  9.30 - 18.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Bertoldstr. 6
79098 Freiburg
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Was kommt in die Schultüte?

Juchuh – Ihr Kind kommt bald in die Schule! Bestimmt haben Sie schon den Ranzen und das wichtigste Schulmaterial besorgt. Und vielleicht liegt bereits die passende Schultüte bereit? Aber was kommt da eigentlich rein? Wir von Sutter verraten Ihnen, worauf Sie beim Füllen achten sollten und haben eine Checkliste mit 70 Geschenk-Ideen zum Download vorbereitet.

Woher kommt die Schultüte?

Die Geschichte der Schultüte (in manchen Teilen Deutschlands auch Zuckertüte genannt) ist schon mehr als 200 Jahre alt. Die Karriere der mit allerlei Süßigkeiten und Nützlichem gefüllten Pappkegel begann in Thüringen und Sachsen. Sie eroberte von dort aus allmählich ganz Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz. Ab circa 1910 wurden die Schultüten in Sachsen fabrikmäßig hergestellt.

Die Schultüte soll den angehenden Erstklässlern den Übergang zum "Ernst des Lebens" versüßen, denn sie ist gefüllt mit Naschereien und kleinen Präsenten. Früher enthielten die Zuckertüten Marzipan und Konfekt, sofern die Eltern es sich leisten konnten. Wenn nicht, fand sich eher Nützliches in den Tüten wie Griffel und Schiefertafel.  

Ein Mädchen und ein Junge stehen mit ihren Schultüten von ergobag auf einem Schulhof. Zwischen ihnen steht eine Tafel, auf die mit Kreide "Mein 1. Schultag" geschrieben wurde.

Der erste Schultag ist für Kinder etwas Besonderes. Eine Schultüte "versüßt" den Übergang

Was kommt in die Schultüte?

Aus eine lila-pink gemusterten Schultüte von ergobag quellen jede Menge Geschenke heraus. Spiele, eine Brotdose, ein Spitzer, ein Zauberwürfel, ein 3D-Puzzle sowie verschiedene Stifte und Radiergummis. Dahinter liegt noch eine weitere grüne Schultüte, die verschlossen ist. Foto: Johanna Rundel

Prall gefüllt: Schultüten von ergobag bieten mit 9l Volumen viel Platz.

Heute sind die Tüten vor allem prall gefüllt mit Süßigkeiten und Geschenken. Schulmaterial findet eher selten den Weg hinein. Es wird meist direkt im Schulranzen deponiert. Welche Geschenke eignen sich also als Füllung für die Schultüte? Klar ist: Sie sollten es bei der Menge und vor allem mit Größe und Wert der Geschenke nicht allzu sehr übertreiben. Das Wichtigste ist, dass der Inhalt zu Ihrem Kind passt und ihm gefällt. Wir von Sutter haben uns dem Thema angenommen und für Sie eine Liste mit praktischen, spaßigen und lehrreichen Geschenken zusammengestellt. Da ist bestimmt für jedes Kind etwas Passendes dabei.

Füllen Sie die Spitze der Tüte am besten mit sehr kleinen Teilen wie Bonbons oder Gummibärchen. Danach passen Kleinigkeiten wie Schlüsselanhänger oder Seifenblasen hinein. Zum Schluss kommen dann die etwas größeren Teile wie Bücher oder Spiele. Zwischenräume können Sie immer mal wieder mit ein paar Süßigkeiten auffüllen.  

Unser Tipp: Packen Sie die Schultüte nur so voll, dass Ihr Kind sie auch ohne Hilfe alleine tragen kann. Größere Geschenke, wie beispielsweise Bücher oder Schulmaterial, sollten Sie extra einpacken und zuhause überreichen.

Checkliste Inhalte Schultüte:

  • Abzieh-Tattoos
  • Accessoires für den Schulranzen, z.B. Zippies, Hangies oder Kletties von ergobag 
  • Aufkleber/Sticker
  • Aufnäher
  • Buttons
  • Haarbänder/Scrunchies/Spangen
  • Lesezeichen
  • Reflektoren/-Anhänger
  • Seifenblasen
  • Schlüsselanhänger
  • Schlüsselband/Lanyard
  • Schnapparmbänder
  • Stempel und Stempelkissen
  • Stickerheft  
Auf einem hellgrauen Untergrund liegen eine große und eine kleine Brotdose und eine Trinkflasche aus Edelstahl mit lila Kappe und Deckel von ergobag. Auf der Brotdose liegt eine lilafarbenes Schülerportemonnaie mit kleinen Sternchen. Drumherum sind Stifte und kleine, bunte Radiergummis in Buchstabenform verteilt. Ein kleiner grüner Drachenradiergummi liegt dazwischen. Foto: Johanna Rundel

Eine Brotdose, Trinkflasche oder Portemonnaie im gleichen Design wie der Schulranzen gibt es beispielsweise von ergobag.

  • Armbanduhr
  • Bienenwachstücher für Schulbrote
  • Bunte Socken (z.B. mit ABC-/Schulmotiv)
  • Exlibris-Stempel (Dieses Buch gehört: …)
  • Individualisierte Namensaufkleber/Etiketten
  • Personalisierter Namensstempel
  • Portemonnaie oder Brustbeutel im Ranzendesign (zum Beispiel von ergobag)
  • Spardose fürs erste Taschengeld
  • Stundenplan
  • Wecker
Auf einem hellgrauen Untergrund liegt ein Schlüsselanhänger in Form eines kleinen lila Fellpuschels mit Augen von ergobag. Diese Anhänger nennen sich Hangies. Drumherum liegen im Kreis verschiedene Stifte, eine Schere, ein Spitzer, Pinsel sowie eine Packung Schulknete. Foto: Johanna Rundel

Besondere Stifte, Pinsel oder eine Packung Knete regen Erstklässler zum Kreativsein an.

  • Bastelsets
  • Besondere Stifte/Stiftanhänger
  • Glitzerkleber
  • Glitzer-Stifte
  • Hautfarben-Buntstifte
  • Instrumente, wie z.B. Mundharmonika/Blockflöte/Kalimba
  • Kratzbilder
  • Mini-Textmarker
  • Neon-Buntstifte
  • Straßenmalkreide
  • Strickliesel
  • Washitapes  
Auf einem hellgrauen Untergrund liegt ein Stapel mit Erstlesebüchern, Ausmalheften und Freundebüchern. Drumherum sind Stifte und kleine, bunte Radiergummis in Buchstabenform verteilt. Foto: Johanna Rundel

Ob zum Lesen, Ausmalen oder für die neuen Freunde – Bücher sind immer eine gute Geschenkidee.

  • Buch zum Thema Einschulung
  • Buchstabenwürfel
  • Erstlesebücher
  • Experimentiersets
  • Grundschulwörterbuch
  • Kinder-Lexikon
  • Lernkästen
  • Magnetbuchstaben für den Kühlschrank
  • Mal- und/oder Rätselbücher/Blocks
  • Mini-Bücher
  • Notizbuch
  • Rechenschieber/Abakus  
  • Fadenspiel
  • Flummi
  • Frisbee
  • Gummitwist
  • Jo-Jo
  • Murmeln
  • Müsli-To-Go Becher
  • Obstdose in Obstform (Apfel/Banane)
  • Tischtennisschläger  
  • Anti-Stress-Knautschball
  • Fidget-Toys (Pop-Its, etc.)
  • Freundebuch/Poesiealbum
  • Glücksbringer/Schutzengel
  • Orden zum Anstecken
  • Sorgenfresser
  • Tagebuch  
Auf einem hellgrauen Untergrund liegt ein Stapel mit Puzzles. Obendrauf liegt ein gelöster Zauberwürfel. Foto: Johanna Rundel

Kleine Gesellschaftsspiele, Puzzle oder ein Zauberwürfel machen Schulanfängern immer Spaß.

  • Knobelset
  • Mini-Gesellschaftsspiele
  • Puzzle
  • Sammelkarten
  • Tierfiguren
  • Steckbausteine
Ein rechteckiges, oranges Icon auf dem in weißer Schrift "Download: Checkliste Geschenke für die Schultüte" steht.

Woher bekomme ich eine Schultüte?

Schultüten gibt es fertig zu kaufen. Von ergobag gibt es beispielweise Schultüten passend zum Schulranzendesign. Sowohl Ranzen als auch Tüte können hier mit "Kletties" individualisiert werden, die auch eine tolle Kleinigkeit zum Füllen der Zuckertüte sind. Natürlich können Sie die Schultüte auch selbst (oder zusammen mit ihrem Kind) basteln. In unserem Beitrag "So basteln Sie eine Schultüte" zeigen wir Ihnen zwei tolle Beispiele.

Unser Tipp: Damit Geschwisterkinder am großen Tag des Schulanfängers nicht traurig oder eifersüchtig sind, können Sie ihnen eine kleine "Geschwistertüte" schenken.

Ein blondes Mädchen in einem blau-weiß gestreiften Kleid steht vor einer hellen Wand und hält eine grüne Schultüte von ergobag im Arm. Foto: Johanna Rundel

Achten Sie beim Füllen der Schultüte auf das Gesamtgewicht. Die Kinder müssen die Tüte selbst tragen können!

Auf einem mittelbraunen Holzfußboden liegen jede Menge Kletties der Firma ergobag verstreut.

Mit den Kletties von ergobag lassen sich sowohl Ranzen als auch Schultüte individuell gestalten.

Wohin mit der Schultüte nach der Einschulung?

Die Einschulung ist vorbei, die Geschenke sind ausgepackt und die Süßigkeiten aufgegessen – nun ist die Schultüte wieder leer. Wohin jetzt mit diesem sperrigen Ungetüm? Wegwerfen ist bestimmt keine Option, schließlich hängt das frischgebackene Schulkind noch sehr daran. In den Keller oder auf den Speicher verbannen ist dann auch nicht die richtige Lösung. Zum Glück haben einige Hersteller das "Problem" gleich mitgedacht. Die Schultüten von ergobag zum Beispiel lassen sich dank ihrer sechseckigen Form nicht nur ganz flach zusammenklappen, Sie können auch den Stoffbezug abnehmen und als Stoffbeutel weiterverwenden oder mit Watte ausstopfen – so wird die Schultüte zum coolen Kissen und kann jeden Tag weiterbenutzt und bewundert werden. Das sieht schick aus und sorgt für jede Menge Gesprächsstoff im Kinderzimmer. Nebenbei schont die smarte Upcyclingidee auch noch Ressourcen und hilft somit beim Umweltschutz.

Startklar für die Schule mit Sutter

Alles rund um das Thema Einschulung finden Sie in unserem Geschäft in Freiburg. Wir führen natürlich auch das benötigte Material zum entspannten Schulstart, wie Hefte, Stifte und Co.. Kommen Sie also gerne vorbei und lassen Sie sich von uns beraten und inspirieren. Wir von Sutter freuen uns schon auf Ihren Besuch!