Öffnungszeiten

Mo. - Fr.9.30 - 19.00 Uhr
Samstags9.30 - 18.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Bertoldstr. 6
79098 Freiburg
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Die perfekte Urlaubsbegleitung: Mein Reisetagebuch

Im Urlaub tanken wir auf und leben nach einem anderen, ganz eigenen Rhythmus. Wer ein Reisetagebuch mitnimmt, kann Erlebnisse, Eindrücke und Begegnungen bewusst und nachhaltig festhalten – mit dem Blick durch die ganz individuelle (Sonnen-)Brille.

Auf Reisen fallen wir aus Zeit und Raum. Für ein paar Tage vergessen wir, welches Bild wir im Alltag abgeben sollen, welche Ansprüche an uns herangetragen werden – wir genießen den Moment und lassen uns treiben. Um diese Zeit noch bewusster zu erleben, können wir uns selbst begleiten: Mit einem Reisetagebuch. Wenn wir unsere Erlebnisse und Eindrücke schriftlich festhalten, brennen sie sich noch tiefer in unser Gedächtnis ein. Wir erfahren Situationen und Begegnungen intensiver, wenn wir uns beim Schreiben nochmal mit ihnen auseinandersetzen und können uns später besser an sie erinnern.

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Wie die Ausgestaltung eines Reisetagebuchs aussieht, hängt stark von Ihrer Persönlichkeit ab. Die leeren Seiten sind Ihre Spielwiese: Hier müssen Sie nichts und niemandem etwas beweisen, sondern halten Ihre Erfahrungen nur für sich persönlich fest. Sind Sie ein strukturierter und faktenorientierter Mensch, macht es Sie vielleicht glücklich genau zu wissen, was Sie wo an welchem Tag gemacht haben. Menschen mit einem starken Hang zum Sinnlichen möchten vermutlich einzelne Eindrücke lose festhalten. Wieder andere sind visuell geprägt und fassen Gedankenfetzen in kleine Zeichnungen.

Lassen Sie sich kreativ treiben

Die Sonderedition Copper Summer von Leuchtturm eignet sich toll als Reisetagbuch.

Die Modelle der Sonderedition Copper Summer von Leuchtturm sind besonders schöne Reisetagebücher.

Wenn Sie noch nicht recht wissen, wie Sie Ihr Reisetagebuch angehen möchten, empfehlen wir von Sutter einen Mix aus verschiedenen Herangehensweisen. So können Sie zunächst für jeden Tag nach dem gleichen Schema stichpunktartig die "hard facts" festhalten: Wo war ich heute? Was habe ich gemacht? Wo habe ich gegessen? Wie war das Wetter? Wer war mit mir unterwegs?

Danach können Sie aufschreiben, was Sie an dem Tag besonders berührt hat: Wie die Gischt an der Steilküste bis in unser Gesicht gespritzt ist oder welcher Geruch durch die kleine Gasse mit der Bäckerei wehte. Ob Sie dabei eine richtige kleine Geschichte erzählen oder nur ein, zwei Sätze für die Situation aufschreiben, ist dabei vollkommen egal. Sie können auch Ihre Gedanken mit kleinen Skizzen ergänzen – wichtig ist, dass Sie den Tag ohne Druck aus Ihrer ganz persönlichen Sicht Revue passieren lassen. Kleine Gegenstände, die Sie im Laufe des Tages sammeln und abends einkleben, reichern Ihr Reisetagebuch auf ganz besondere Art und Weise an. Das kann das Zuckerpapier aus dem Café sein, wo der Latte macchiato so gut geschmeckt hat, oder ein Tütchen mit Sandkörnern vom Lieblingsstrand.

Das Tagebuch wird zu unserem gedanklichen Zuhause. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich in diesen "vier Wänden" wohlfühlen! Wir führen in unserem Geschäft in Freiburg Notizbücher in vielen Farben, Designs und Formaten, zum Beispiel von Leuchtturm. Einige Menschen mögen große Exemplare, andere stecken sich lieber ein kleines Modell in die Hosentasche. Manche schreiben gerne auf Linien, andere auf karierten Seiten. Auch die Haptik spielt eine wichtige Rolle: Gefällt Ihnen die Oberflächenstruktur des Buchs? Gleitet der Stift mühelos über das Papier? Wenn Ihnen der Bauch sagt, dass Sie das passende Modell in den Händen halten, liegen Sie richtig.

Das Reisetagebuch wird Sie nicht nur während Ihrer Urlaubstage begleiten. Auch wenn Sie längst wieder im schnöden Alltag angekommen sind, können Sie dank Ihrer Aufzeichnungen eine kleine Gedankenreise machen, den Urlaub ein bisschen verlängern und von der Erholung zehren. Nutzen Sie diese Chance! Wir wünschen schöne, sonnige Tage.