Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    9.30 - 18.30 Uhr
Samstags  10.00 - 18.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Bertoldstr. 6
79098 Freiburg
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Marmeladenglasmomente: Glück konservieren

Haben Sie auch manchmal Momente, die so schön sind, dass Sie sie am liebsten einfangen und für immer festhalten würden? Wir von Sutter erklären Ihnen, welche Bedeutung solche "Marmeladenglasmomente" haben und wie Sie diese sammeln und aufbewahren können. Gestalten Sie mit unserer kostenlosen Vorlage zum Download ein Vorratsglas und füllen Sie es mit Ihren Glücksmomente. Und wenn es Ihnen mal nicht so gut geht, holen Sie sich einfach einen schönen Moment aus dem Glas – und zurück ins Gedächtnis.

Bedeutung Marmeladenglasmomente: Das kleine Glück im Alltag

Auf einem rosafarbenen Untergrund mit weißem Karomuster liegen ein weißer und darunter ein pinker Notizzettel. Auf dem Weißen steht: „Marmeladenglas“, auf dem Pinken: „Momente“. Auf dem pinken Zettel liegt ein geöffneter, schwarzer Permanentmarker von Staedtler. Foto: Johanna Rundel

Mit kleinen Zetteln zum großen Glück – Sammeln Sie Marmeladenglasmomente!

Im Zeitalter der sozialen Medien und ständigen Verfügbarkeit aktueller Nachrichten, werden wir täglich mit schlechten Neuigkeiten konfrontiert. Dann machen wir uns Sorgen, grübeln und hadern mit uns und der Welt.

Oft übersehen wir darüber die vielen schönen Momente im Leben – vor allem die kleinen. Eine innige Umarmung, die wohltuende Badewanne am Abend, der Anruf einer alten Freundin… Diese kleinen, unscheinbaren Ereignisse können eine ganz besondere Kraft entfalten, wenn man sie sammelt: Zum Beispiel in einem Glückstagebuch oder eben einem Marmeladenglas.

Versuchen Sie den Fokus auf die guten, magischen, tollen Augenblicke zu richten und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Das allein kann Ihre Sicht auf den Alltag verändern und Ihnen wird schnell bewusst, wie viel Glück Sie doch eigentlich haben.

Unser Tipp: Seien Sie sich schon während des Marmeladenglasmomentes bewusst, dass er gerade stattfindet. Genießen Sie ihn in vollen Zügen, solange er währt.    

So sammeln Sie Marmeladenglasmomente

Es braucht gar nicht viel, um das Glück festzuhalten! Ein leeres Glas mit Deckel, etwas Papier, bunte Stifte, aber vor allem: Achtsamkeit für die besonderen Momente des Lebens. Los geht's:  

 

 

 

Material Glücksglas:

  • Leeres, sauberes Vorratsglas mit Deckel
  • Drucker und Papier
  • Acrylmarker
  • Backofen
  • Verschiedene Papiere
  • Unterschiedliche Stifte, zum Beschriften der Zettel

 

 

 

 

Ein rechteckiges, pinkes Icon auf dem in weißer Schrift "Download Vorlage Glücksglas" steht.

Anleitung Glücksglas:

  1. Drucken Sie sich unsere PDF-Vorlage aus.
  2. Schneiden Sie das Papier passend für das Glas zu und kleben Sie es mit Tape im Inneren des Glases gegen die Wand.
  3. Übertragen Sie die Vorlage mit für Glas geeigneten Stiften auf die Außenseite des Glases. Trocknen lassen.
  4. Sammeln Sie Glücksmomente, schreiben Sie sie auf kleine Zettel und stecken Sie diese in das Glas.  
Jemand klebt mit Washitape einen Vorlagebogen zum Abpausen in das Innere eines Bonbonglases. Der Untergrund ist ein rosafarben mit weißem Karomuster. Foto: Johanna Rundel

Die Vorlage ausdrucken und im Glas befestigen.

Jemand überträgt mit einem weißen Paintmarker von Staedtler ein Lettering von einer Vorlage auf ein Bonbonglas. Drumherum liegen weitere, farbige Paintmarker. Der Untergrund ist ein rosafarben mit weißem Karomuster. Foto: Johanna Rundel

Vorlage mit geeigneten Stiften abpausen.

Jemand schreibt mit einem schwarzen Pigmentliner von Staedtler einen Glücksmoment auf einen weißen Haftnotizzettel. Auf dem Bild sind weitere Zettel in Pink und Weiß, sowie eine geöffnete Packung Pigmentliner in unterschiedliche Stärken zu sehen. Der Untergrund ist rosafarben mit weißem Karomuster. Foto: Johanna Rundel

Glücksmomente sammeln und damit das Glas füllen.

Auf einem rosafarbenen Untergrund mit weißem Karomuster liegen aufgefächert vier schwarze Stifte von Staedtler: zwei Permanentmarker und zwei Paintmarker. Unter den Stiften liegt ein Blatt mit einem floralen Muster zum Abpausen. Daneben ist eine Rolle Washitape zu sehen. Foto: Johanna Rundel

Nutzen Sie die Paint- oder Acrylmarker von Staedtler zum Bemalen des Marmeladenglases.

Sowohl die Paintmarker als auch die Permanentmarker von Staedtler sind hervorragend wisch- und wasserfest auf fast allen Flächen. Sie trocknen schnell und sind lichtbeständig. Acrylmarker sind hochdeckend, Permanentmarker nicht.

Beide Marker-Arten sind zum Bemalen von Glas geeignet. Die Farbe ist jedoch nicht spülmaschinen- oder abriebfest (also lieber keinen Spülschwamm zur Reinigung benutzen).

Von Staedtler erhalten Sie außerdem tolle Produkte, um Ihre Zettel mit den Marmeladenglasmomente schön zu gestalten. Die farbenfrohen Pastel Sets zum Beispiel enthalten verschiedene Stifte, die farblich aufeinander abgestimmt sind.

Unser Tipp: Auch kleine Briefe, Eintrittskarten, ein schöner Stein oder die getrocknete Blume vom letzten Spaziergang haben Platz in Ihrem Glücksglas.  

Drei Gründe, warum Marmeladenglasmomente Bedeutung haben

"Wisst ihr, was ich mir manchmal vorstelle? Dass man so eine schöne Zeit einfach in ein Marmeladenglas stecken könnte. Und wenn man unglücklich ist, dreht man einfach den Deckel auf und schnuppert ein bisschen daran." Dieses Zitat aus dem Roman (und gleichnamigen Film) "Die Wilden Hühner" von Cornelia Funke ist der Ursprung des Begriffs Marmeladenglasmoment und beschreibt schon ganz gut, warum es sich lohnt, diese zu sammeln. Aber es gibt noch mehr Gründe ein Glücksglas anzulegen:

  1. Das Aufschreiben und Sammeln von Marmeladenglasmomenten hilft Ihnen, am Ende des Tages zur Ruhe zu kommen, den Tag noch einmal Revue passieren zu lassen und sich dabei auf das Positive zu konzentrieren.
  2. Sie lernen Dankbarkeit für vermeintlich "banale" Dinge zu entwickeln, die Sie sonst als selbstverständlich wahrnehmen würden.
  3. Sie nehmen kleine Freuden im Alltag stärker wahr als vorher.  

Wann ist der richtige Zeitpunkt ein Glücksglas anzulegen?

Die Antwort lautet: immer! Es gibt nicht "den einen" richtigen Moment. Allerdings gibt es Anlässe im Leben, die geradezu prädestiniert dafür sind. Zum Beispiel, wenn ein Baby geboren wird. Dann können Sie von Anfang an die schönsten Momente für das Kind festhalten. Oder Sie sammeln für einen bestimmten Zeitraum, zum Beispiel während einer Reise, alle schönen Momente.

Ein "Glücksglas" ist auch eine tolle Alternative zu einem Gästebuch zur Hochzeit. Dann kann jeder einen besonderen, gemeinsamen Moment mit dem Paar aufschreiben und ihn in das Glas stecken. Viele tolle Sprüche zur Hochzeit zur Hochzeit haben wir in unserem Magazinbeitrag für Sie gesammelt.

Unser Tipp: Legen Sie bei einem gemeinsamen Glücksglas alle dafür benötigten Materialien, wie Papier, Schere und Stifte bereit.

Auf einem rosafarbenen Untergrund mit weißem Karomuster liegt ein Bonbonglas, auf das mit einem weißen Paintmarker von Staedtler „Meine Glücksmomente“ geschrieben wurde. Unter dem Schriftzug sind florale Ornamente gezeichnet. Im Glas befinden sich gelbe und pinke Zettel. Einige Zettel liegen lose um das Glas verteilt. Außerdem ist der Deckel des Glases, sowie Stifte und ein paar Hortensienblüten im Bild zu sehen. Foto: Johanna Rundel

Wählen Sie ein Gefäß ganz nach Ihrem Geschmack: Je größer das Glas, desto mehr Glücksmomente passen hinein.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Pastel Set von Staedtler in Originalverpackung. Zu sehen sind vier breite Textmarker in Orange, Rosa, Türkis und Grau, sowie vier dünne Textmarkerstifte in denselben Farben. Außerdem sieht man einen Aufkleberbogen mit Stickern zum Ausmalen. Foto: Johanna Rundel

Ton in Ton: Mit den Sets von Staedtler wirkt das gemeinsam gefüllte Glücksglas wie aus einem Guss.

Kleine Glücksmomente finden

Ein kleines Glück kann auch manchmal einfach nur ein hübscher Stift sein, eine schöne Karte oder ein neues Accessoire für Ihren Schreibtisch. Kommen Sie gerne einmal in unserem Geschäft in Freiburg vorbei, besorgen Sie alles für Ihre kreativen Projekte und stöbern Sie danach noch ein bisschen durch unser vielfältiges Angebot. Vielleicht finden Sie dadurch ja spontan zu einem neuen Hobby, wie Watercolouring oder Handlettering, das Ihnen in Zukunft viele Glücksmomente bescheren wird? Wir von Sutter freuen uns auf Ihren Besuch.